21. September 2006

Manchmal bin ich froh, dass ich nicht mit mir zusammen wohnen muss.



Wenn ich Königin bin, dann verfüge ich, dass alle Leute ihre Toilettenpapierrollen korrekt in den Toilettenpapierrollenhalter einzuhängen haben. Es gibt immer noch viele unter Euch, die es falsch machen und das Ende hinter der Rolle gequetscht runter hängen lassen. Das ist falsch. Warum? Es sieht hässlich und unhöflich aus. Obige Grafik zeigt genau, wie es sein soll. Ist das rechte Bild nicht sehr abweisend? So als wollte man nicht, dass das Papier benutzt wird? Ja, aber ist es denn nicht völlig egal, fragt Ihr? Das ist mir doch völlig schnuppe! Wenn ich Königin bin, dann mache ich meine Welt zu einem freundlichen, hellen Ort und ich werde mit Eurem Toilettenpapier anfangen. Danke sehr.

1 Kommentar:

  1. Haha! Genau! Ich drehe auch immer und überall die Rollen in die richtige Richtung (allerdings ohne dabei diese überaus gelungene Alliterationskette aufzusagen :D). Geht doch nicht, dass das Papier einfach so hinten an die Wand geklatscht runterhängt - so lässt es sich doch gar nicht vernünftig abwickeln!

    Weiterhin finde ich, dass das Klorollen-Thema immernoch viel zu wenig Beachtung bekommt. Vielleicht hülfe eine Online-Petition!?

    AntwortenLöschen