18. Oktober 2006

Danke NATO

Schön ist, dass die NATO sich um meine Handyrechnung sorgt. Oftmals treibe ich mich ja in letzter Zeit an Bahnhöfen herum. Dort lungere ich dann auf dem Bahnsteig, bis die von mir gewünschte Bahn endlich kommt. Geht nicht immer ganz schnell. Diese Zeit nutze ich dann gerne zum Telefonieren und dank der Einheiten vom Handy aus nicht immer ganz billig.

Heute hat sich die NATO wohl gedacht: "So geht das nicht weiter!" Und hat im drei Minuten Takt Awacs Aufklärungsflieger nur eine Handbreit von meinem Kopf entfernt über den Bahnsteig fliegen lassen. Das war dann noch lauter als in den Bahnhof einfahrende Züge und schnitt mir quasi das Wort ab. Naja, ich hätte weiter reden können, aber mein Gesprächspartner hätte nicht mal mehr Bahnhof verstanden. Nicht getratscht, Geld gespart.

Danke!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen