24. November 2006

Schulung Kicktipp IIa

Lieber ecologeek!

Ich erklär Dir das jetzt nochmal, das muss dann aber auch reichen!

Wir versuchen, die Ergebnisse der Spiele der ersten Bundesliga richtig zu raten. Ersten Fussball-Bundesliga. Dabei ist es wichtig zu wissen, dass eine Mannschaft verliert, wenn sie weniger Tore schiesst als die gegnerische Mannschaft. Die Mannschaft mit mehr Toren gewinnt also. Soweit so gut.

Ist eine Mannschaft deutlich besser als ihr Gegner, was man z.B. daran erkennen kann, dass sie in der Tabelle (der ersten Fussball-Bundesliga) ganz oben steht und der Gegner ganz unten, dann ist es wahrscheinlich, dass nicht der Gegner gewinnt. Diesem Umstand sollte man dann doch mit seinem Tipp Rechnung tragen. Das heißt, man sollte vorsichtig bei der Mannschaft, der man den Sieg zutraut, die Zahl eintragen welche die Anzahl der erwarteten geschossenen Tore kennzeichnet. Also nicht die Anzahl der erwarteten Gegentore, das ist ganz wichtig! Soweit so gut.

Hat man nun allen Mannschaften die erwarteten erfolgreichen Torschüsse zugeordnet, dann ist alles gut. Außer natürlich wenn man diese Saison tippt, denn da läuft ja alles anders. Nur so kann ich mir meinen ersten Platz in der Tabelle erklären, den ich erst ergatterte als ich anfing, selber zu tippen. Vertrau nie dem Raoul, dem Klitzi, den Kollegen oder dem Systemtipp.

Jetzt speichern und weiter machen.

Kommentare:

  1. OK, hab ich gemacht ...
    Und jetzt gewinne ich?

    AntwortenLöschen
  2. Aber Schätzeken, mir kannst du doch vertrauen ;-)

    AntwortenLöschen
  3. en garde, mademoiselle charismati.
    mal sehen wer die sonntagsspiele besser getippt hat.

    AntwortenLöschen
  4. Es ist eine Gesetzmäßigkeit, dass Frauen in Tipprunden äußerst erfolgreich sind. Das hat natürlich nichts mit ihrem Wissen/Verständnis für diese Sportart zu tun (eine Eistanz-Tipprunde existiert meines Wissen (noch) nicht), sondern mit etwas Anderem, das wir Männer nicht verstehen. Ich bin deshalb schon seit Jahren dafür, gesonderte Herren- und Damenkonkurrenz bei Tipprunden einzuführen. :-)

    AntwortenLöschen
  5. Da liegen wohl Angst und Neid recht nah beieinander beim Kunti!

    Du dürftest aber trotzdem in dieser schönen Tipprunde mitmachen... :-)

    AntwortenLöschen