30. November 2006

What am I supposed to do?

Ich muss unbedingt daran denken, dass ich nicht "nur-mal-schnell-Stiefel-gucken" sollte, wenn ich gerade schon Rock und Stiefel trage. Denn dann habe ich auch eine Strumpfhose an. Da ich das Gefühl von Nylonstrumpfhose auf nacktem Fuss im Schuh nicht leiden kann, trage ich also drunter noch Socken. Hat man ja auch wärmere Füße mit. Damit die sauberen schwarzen Socken nicht verbraucht werden an Tagen an denen man sie eh nicht sieht, nehme ich dann gerne die knallroten oder auch die giftgrünen für drunter im Stiefel.

Findet man dann beim "nur-mal-schnell-Stiefel-gucken" ein paar schöne schwarze Stiefel die man ganz dringend mal probieren muss, dann sieht man ohne Stiefel aber mit giftgrünen Socken drunter schon echt bescheuert aus. Sollte definitiv vermieden werden.

Jetzt stellt sich folgendes Problem: wenn ich Stiefel probiere, will ich wissen wie sie zum Rock aussehen. Und das ist mit Hose so schwierig nachzustellen. Phantasie hab ich auch nicht. Kein Stück. Wenn ich aber einen Rock trage, frieren ohne extra Socken meine Zehen ab. Wie kann ich also Rock, Stiefel und keine extra Socken zusammenbringen?

Muss ich wohl in den sauren Apfel beissen und einen extra Stiefelgucktag erfinden, an dem ich mutig mit ohne Zehen losgehe. Denn: keine extra Socken = frierende Zehen = Zehen ab. Oder ich kaufe Stiefel nur noch in den Lädenn, in denen ich auch zum Probieren von Fußbekleidung in Umkleidekabinen entschwinden kann, wo nur mein Spiegelbild und vielleicht noch Raoulando die giftgrünen Socken drunter sehen. Zur Tarnung nehme ich dann noch Damenoberbekleidung mit, dann fällt nicht mal der Umstand, dass ich Schuhe in Umkleidekabinen probiere, peinlich für mich auf. Wie all die Sachen in meinen Kleiderschrank kommen? Nur VISA kennt die Antwort.

1 Kommentar:

  1. Extra-stiefel-guck-tage funktionieren nie, weil es dann nicht die berühmt-berüchtigten und allerbesten spontaneinkäufe geben kann...hm...was also tun?
    giftgrüne socken akzeptieren und voller stolz verkäufern und mitkäufern im schuhladen präsentieren. denn rock und stiefel zeugen ja so schon von unerhörtem stil und charisma. ich persönlich mag giftgrün, allerdings mag ich lustige zehensocken mit schweinchengesicht noch mehr.
    ach ja WICHTIG: immer erst linken stiefel anprobieren dann rechten. zumindest muss ICH das. linke wade ist durchtrainierter (...) als rechte. verrückt.

    AntwortenLöschen