15. Dezember 2006

Aquanasten Ramschwichteln

Wer mich schon länger kennt, hat von ihnen gehört: den Aquanasten.
Gestern fand unsere alljährliche Weihnachtsfeier mit Ramschwichteln statt. Ein sehr unterhaltsames Event (auch für nich aquanastische Restaurantbesucher), welches darin gipfelt, dass wir um die schlechtesten und hässlichsten Wichtelgeschenke würfeln. Wer eine "6" würfelt, muss tauschen, auch wenn er eigentlich das beste schon ergattert hat.

Ich hatte Glück und nenne diese junge Dame nun mein eigen:



Bei näherem Hinsehen offenbart sich allerdings die schwere Gesichtsdeformation, unter der sie leidet. Ihr Oberkopf ist doppelt so breit wie ihre untere Gesichtshälfte und wahrscheinlich hat sie auch keinen Unterkiefer. Hoffentlich hilft ihr die sportliche Anerkennung, mit diesem Geburtsfehler umzugehen.

1 Kommentar:

  1. Erinnert mich an unsere russischen Kundinnen *gg*

    s Faultier

    AntwortenLöschen