21. Februar 2007

Ob es das auf Rezept gibt?

In meinem Krankenkassenblättchen ist ein Sudoku. Wahrscheinlich werde ich tagelang nicht bloggen können, das Fieber hat mich gepackt!

Die machen einen erst abhängig und verschreiben dann was auf Rezept. Teuer, versteht sich. Und wenn man statt dessen ein normales Kreuzworträtsel löst, gibt das Vorsorge-Punkte. Bald kann man sich dann einen iPod-Shuffle aussuchen. Wie Sudoku die Welt verändert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen