1. März 2007

Elton und die Super Nanny

So, nun der Hergang der Komplimentgeschichte.

Der geek und ich machten uns auf in den Süden der Kaiserstadt um uns dort mit Geburtstagspizza den Bauch vollzuschlagen. Die Pizza war auch wirklich gut und es waren nette Leute da, die ich vorher noch gar nicht gekannt habe. Außerdem kenne ich nun den wirklichen Namen des Geburtstgskinds. Die ich seit zwei Jahren kenne. Ich finde alles raus. Irgendwann.

Wir sitzen also ahnungslos im Wohnzimmer und scherzen so vor uns hin, als Cyler (benannt nach einem Massenmörder aus einer Serie die noch keiner kennt, sein wahrer Name bleibt geheim) plötzlich auf den geek zeigt und mit zufriedener Stimmer ausruft:
"Mensch jetzt weiß ich, Du erinnerst mich an Elton von der Seite, nur in gut."
Jaja, nur in gut, aber was soll das schon heißen, Elton in gut?! Aber damit nicht genug, mir wurde attestiert, dass ich der Super Nanny ähnlich sehe. Was natürlich nach meiner unbedachten Schilderung des Abends heute im Büro auf belustigte Art und Weise aufgenommen wurde. Naja, Plappermaul ist selber schuld.

Die Kurve gekriegt haben Cyler und seine Frau damit, dass sie uns von Kollegen Boris und Pamela erzählten, die sich gegenseitig Bo und Pam nennen und damit dass sie sich begeistert unserem Lästerausflug ins Starfish anschliessen wollen.

Der geek konnte sich bis jetzt übrigens noch nicht entscheiden, ob ich ihn lieber Bo oder Elton nennen soll. Ein bisschen Zeit hat er noch, dann entscheide ich darüber!

Kommentare:

  1. Naja, manchmal ist die Wahrheit schmerzhaft:
    SCHWESTERN?!

    Duckundwech

    AntwortenLöschen
  2. Nach der geburt getrennt. Eindeutig.

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube die frisch wiedervereinigte Symbiose(eigentlich eher Protokooperrative) ist damit zu einem qualvollen Tod beider Symbionten verdammt - tut uns leid Cati, meinten wir nicht so...;)

    AntwortenLöschen
  4. Welche frische Protokooperative??
    Und wieso seht Ihr nur so schwarz und gönnt mir keine erfolgreiche Trennung??

    AntwortenLöschen
  5. Wie Trennung??? Dann will ich lieber den qualvollen Tod!

    AntwortenLöschen
  6. Ich glaube wir reden aneinander vorbei...

    Ich wollte doch nur meiner Sorge Ausdruck verleihen dass Cati den Major und mich ob unserer dummen Bemerkungen qualvoll tötet - vielleicht eine etwas abwägige These denn gewalttätig ist sie ja eigentlich nicht, aber ich bin nunmal bekennderer Schwarzmaler!
    Was aus Cati und ihrer neu entdeckten Zwillingsschwester wird habe ich noch gar nicht antizipiert, aber wo sie sie nun schon annerkannt hat gönne ich ihr in der Tat keine erfolgreiche Trennung, denn ich weiß wie es ist einen Symbionten zu verlieren - das will man doch nicht!

    AntwortenLöschen
  7. Jetzt weiß ich auch, warum Raoul sich die Haare wachsen lässt. Endlich weg von diesem Elton-Image.

    AntwortenLöschen