22. März 2007

Instant Päckchen, just add goldcard

Ich konnte gestern leider nicht bloggen, weil ich meine Goldkarte einsetzen musste! Meine Kartenleidenschaft hat sich ja schon bei meiner Begeisterung über die Platin-Espritkarte gezeigt und nun konnte ich mein Schatzkästchen noch mit einer goldenen erweitern. Es ist die DHL-Goldcard, welche mir zu jeder Tag- und Nachtzeit die Welt der Pakete und Päckchen eröffnet. So ich denn vorher eines bestellt habe. Aber das ist schon nett, wenn man einfach auf Geheiß (sprich nach der mailischen Ankündigung) zum Automaten fährt und dort seine Bestellung in Empfang nimmt. Nicht länger das nervige Heimkommen, rosa Zettel finden, ärgern, am nächsten Tag versuchen pünktlich vor Postschluss dort zu sein, Schlangestehen, Paket mitnehmen. Viel besser so.

Kommentare:

  1. Wenn man die Goldcard nicht hat, dann muss man daran scheitern, dass die Evolution den Zeigefinger mit zu viel Reibungswiderstand versehen hat um damit auf dem Display zu unterschreiben. Hat jemand einen Rat, womit man da unterschreiben soll? (Fingernagel funktioniert nicht)

    AntwortenLöschen
  2. Für den Finger gibts keine Lösung. Aber da die Goldcard kostenlos ist, gibt es eigentlich keine Ausrede sie nicht zu haben. Lohnen tut sich das auf jeden Fall, denn die Packstation ist einfach total praktisch.

    AntwortenLöschen