17. November 2008

Raindrops keep falling on my head

5 km Läufe machen weniger Spaß, wenn es regnet. Oder die Wege voller Pfützen sind. Oder alles voller Matsch ist. Oder wenn es kalt ist. Oder regnet. Habe ich den Regen erwähnt?

Tapfer haben der geek und ich uns durch besagten Regen gekämpft, damit meine Kollegin und sein Kollege nicht so alleine auf der Aixrun-Zieleinlauf-Liste stehen.
Cati Basmati
00:29:34.3 über 5 KM
05:54,8 Minuten pro KM
73. Platz in der Gesamtwertung
5. Platz in der AK-W30

(AK-W30 steht für: Altersklasse der wirklich hübsch durchs Ziel gelaufenen 30-Jährigen)

Na, das hab ich doch ganz gut gemacht. Schließlich habe ich meinem innersten Heulen und Wehklagen nicht erlaubt, die Überhand zu gewinnen und ich habe mich nicht jammernd auf den Boden fallen und vom geek ins Ziel tragen lassen. Das fand er übrigens auch sehr gut.

Und obwohl ich mir wirklich Mühe gegeben habe, konnte ich den geek beim Zieleinlaufsprint nicht hinter mir lassen. Dafür bin ich dann wuchtbrummig in den Läufer vor mir gerannt, der die hübsche Idee hatte direkt nach dem Zieleinlauf stehen zu bleiben. Ein Dank geht hier auch an all die Deppen, die es ihm vorher oder nachher gleichgetan haben, denn sonst hätten ja alle entspannt die Ziellinie ohne Hindernisse überqueren können. Weil Ihr unsichtbar und durchrennbar seid. Ich disqualifizier Euch beim nächsten Mal alle!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen