12. Januar 2009

Calvados Cati

Aus dem letzten Bretagneurlaub habe ich Calvados mitgebracht. Zum Kochen, versteht sich.

Entschlussfreudig wie ich nun mal bin, habe ich dann gestern mal den Korken gezogen und mit Calvados gekocht: es gab Calvados-Hähnchen. Ja, der Titel des verlinkten Rezeptes ist irreführend, aber das Ergebnis ist erste Sahne.

Und wenn mir jemand vorher gesagt hätte, dass es sich um ein Rezept mit Flammen und jeder Menge Alkohol handelt, bei dem die Devise lautet dass wenn die Flasche einmal auf ist, der Inhalt ja schnell schlecht werden könnte, also weg damit, dann hätte ich doch schon viel eher dieses unheimlich leckere Action-Rezept ausprobiert!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen