11. Januar 2009

Mein Name ist Basmati. Cati Basmati.

Vorsätze fürs neue Jahr benötige ich so dringend wie einen Kropf. Weil ich ja aus 30 jähriger Erfahrung sagen kann: ich werde sie nicht einhalten. Noch heute arbeite ich an dem "Keine Otzen in der Kaffeetasse lassen" von vor zwei Jahren. Und letztem Jahr.

Aber für dieses Jahr habe ich heimlich (dann habe ich eine Chance) beschlossen, mit dem geek alle James Bond Filme in chronologischer Reihenfolge zu gucken. Es läuft bisher sehr gut.

Der Grund dafür: eulich hab ich das Internet gefragt, was ich Vati zum Geburtstag schenken könnte. Ich habe nie verraten, was er dann bekommen hat. Das lag nicht daran, dass er gar nichts bekommen hat, sondern daran, dass der geek das Gleiche zu Weihnachten bekommen sollte, vom Hawaiipulli und seiner Frischverlobten. Da der geek nun Bescheid weiß, kann ich dem Internet verraten: ein ganz tolles Geschenk für große Jungs ist: die James Bond Enzyklopädie. Mit allen Filmen, allen Bond-Girls, allen Schurken und allen Gadgets.

Morgen aber kein James, dafür Jason. Jason Statham. In Transporter 3. Ich habe ein Herz für schlechte Filme. Die 1Live-Kinofrau fand die Action gut, die Dame auf dem Beifahrersitz aber nervig. Ich bin mal gespannt.

Kommentare:

  1. Transporter 3 also? Nettes Popcorn-Kino und die Beifahrerin IST nervig und einfach nur dumm....

    AntwortenLöschen
  2. Nervig? Nuja, schon ein wenig, aber irgendwie hat sie schon ein sexy Lächeln, bzw. Gesicht.

    AntwortenLöschen
  3. Montagabend..Kino 3 und ein unverschämt gut aussehender Jason Statham..*hach* zugegeben, mit unter etwas schmachtig aber mit dem A8 dürfte der mich auch mal abholen ;)

    AntwortenLöschen
  4. Bisher haben nur Frauen gesagt, dass Valentina nervig ist. Das ist wohl der Kern der Eifersucht tief in uns... ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Seiner FrischVERLOBTEN...? Aaaajaaa.
    ;)

    AntwortenLöschen