26. Januar 2009

Sonderzug von Pankow nach Hause

Meet'n Greet Fazit: Überraschenderweise Außer Klitzi, der ja verwandtschaftlich genötigt wurde, war keiner da den ich kannte oder der mich kennenlernen wollte, aber es war trotzdem super. Mein neuer Lieblingsfreakshowladen in Berlin ist definitiv das White Trash, denn dort habe ich mich nach dem Konzert von THE TIGHTFINKS zum Dienstgrad eines Lieutenants geflippert. Bitte jetzt keine Kommentare hinsichtlich der Schmach, dass ungefähr ein Punkt weniger Game Over bedeutet hätte.

Ansonsten war Berlin wie immer eine Reise wert, Geschichten folgen sukzessive hier. Geschichte Nr. 1:
Ich war auf der Grünen Woche und habe nach einem Teller Schaschlik in der Ukraine bei folkloristischen Klängen produziert von Männern in Pumphosen, dem Degustieren von Wein in Georgien und den Runden Wodka mit Kaviar in Russland beinahe Senf gekauft:

Fürs Album sozusagen.

Stay tuned: Wie ich mich nicht darüber freute, eine Telefonnummer auf einem Bierdeckel zu bekommen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen