8. Januar 2009

"Tjus lätmi isamatö råckönråll mjosik!"

Während die Suche nach der Job Description läuft, siehe Kommentare des Monsterposts, widme ich mich weiterhin dem Studium der Literatur. Seit gestern gibt es einen neuen Anwärter für die Liste der Lieblingsbücher der Cati B.:

Ich lag im Bett und musste hemmungslos lachen. Und dann hab ich etwas getan, das ich sonst gerne vermeide: ich habe dem geek Passagen daraus vorgelesen. Weil ich die so lustig fand. Das grenzt für mich immer an "Pointe erklären müssen", weil das Erlebnis eines Buches ja etwas sehr persönliches ist, aber das hier ist wirklich, wirklich lustig. Absurd - zum Beispiel erzählt der Prolog wie der Ich-Erzähler auf einem Gipfel des Himalaya mit den Lippen festfriert, als er dankbar den Boden küsst - aber lustig.

Also: draufklicken, bestellen, lesen, lachen.

Kommentare:

  1. Bin ich blond? Ich würd so gerne klicken, aber da war nix.

    Schade...

    trotzdem liebe Grüße und Danke für die vielen tollen Texte :)
    Saba

    AntwortenLöschen
  2. Liegt evtl. an den Einstellungen, dass der Link bei Dir nicht angezeigt wird. Es handelt sich um: Populärmusik aus Vittula von Mikael Niemi. Sehr gutes Buch!

    Was macht das Laufen?

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Cati,

    na klar, DAS Bbuch steht auch schon länger auf meiner Wunschliste, wird jetzt aber mal Zeit - zumal MEIN Geek ein halber Finne ist ;)

    Vom Laufen kommich gerade, endlich mal wieder, war alles vereist, aber schön.

    LG
    Saba

    AntwortenLöschen