29. Juni 2009

12 Monate

Der Projektname von vor der Geburt hängt Dir immer noch an, auch wenn Deine Zukünftige Dich standhaft "Luli" nennt. Y und R kann man auch später noch lernen.


Und wenn Dich Deine Kumpels von der Mofagang anöden, dann kannst Du jetzt eine Karriere auf dem Rummel beim Autoscooter anstreben. Das klappt schon.


Go, Yuri, kleiner King!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen