31. Juli 2009

Cati Basmati - Bundesgesundheitsministerin

Ich hab mich gestern selbst gegoogelt

Und fiel vor Lachen grunzend vom Stuhl, als ich las, dass genios - ein Unternehmen der Frankfurter Allgemeine Zeitung und der Verlagsgruppe Handelsblatt - meine in der Aachener Zeitung veröffentlichten Blogposts als Download verkauft. Mal abgesehen davon, dass ich nicht nett finde, wenn die MICH verkaufen, musste ich doch sehr darüber lachen, dass ich anscheinend einen Fitness-Blog schreibe. Ist mir neu, aber immerhin haben 43 von 829 Posts das Label Sport.

Oder stand das so in der AZ? Ich muss den Artikel nochmal aus dem Schnellhefter holen. Ein wahrhaft putziges Wort übrigens. Bisschen wie "Apparat".

Auf jeden Fall haben wir dann beim Aquajoggen überlegt, dass ich mich bei Herrn Steinmeier als Ersatz für Ulla Schmidt in seinem Kompetenzteam melden könnte. Als Expertin für das Fitbleiben und -werden. Und vielleicht auch, um die Presse durch einen massiv gesteigerten WPM-Wert (words per minute) zum erschrockenen Schweigen zu bewegen. Ich sprech zwar nicht so lustig, aber für die Wahl und die dann folgende neue Legislaturperiode kann man mit neuer Mannschaft sicher mehr reißen.

Wie heißt es doch so schön? Auch Du bist Deutschland. Walter, ich hab Zeit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen