16. August 2009

Uiuiui, ein Award

Ich hab einen Award bekommen. Die nur wenige hundert DIN-A4-Seiten lange Dankesrede wollte ich erst in der Kaiserstadt auf der Rathaustreppe halten, weil da aber am Samstag Hochzeiten waren, hab ich sie mir nur selber vor dem Spiegel im Bad gegönnt. Danke Cookie Queen, fürs Verleihen!




Und jetzt geb ich den Award weiter an:

1. tanjerine vom Fuss im Brotkorb, weil die so hübsch beobachten kann.
2. Novemberregen, weil das so ist wie mit Freunden quatschen.
3. Saba von Sabas Welt, weil Laufen Spaß macht.
4. Prinzessin und Malt vom Zankblog, weil es da so läuft wie es überall läuft.
5. herzbruch. Wer braucht schon Großbuchstaben?

Anscheinend muss ich aber auch 5 Dinge aufzählen, die ich gerne mache. Nun gut, hier ein kleines Potpourri der Lieblingszeitvertreibe:

1. Käffchen genießen, am liebsten in der Sonne und vor Starbucks, da schmeckt es doppelt lecker.
2. Shoppen. Ich bin eine Frau.
3. Wandern und dabei die Seele baumeln lassen. Oder den geek verfluchen, weil der mich nicht auf Händen durchs Gebirge trägt.
4. Hochzeiten fotografieren. Und dann ganz viel Sekt trinken.
5. Schreiben. Zum Beispiel hier.

Danke fürs Lesen!

Kommentare:

  1. Hach. Schööön.

    Dankeschön für den Award - das ist mein allererster :)

    Ich bin grad ja sowas von geschmeichelt, ich platze gleich vor Stolz *freu

    (Und vor vollem Milchreisbauch *g, den ich mir nach 45 km radeln heute mal schnell geschmurgelt habe)

    Hach.

    AntwortenLöschen
  2. Gern geschehen! ;-)
    Und mit dem Schreiben kannst du gerne immer weiter machen!
    Liebe Grüße, Anneke

    P.S.: Tolles August Banner... ;-)

    AntwortenLöschen