19. Oktober 2009

What a wurst...

...dachten LaMama und Vati Basmati als klar wurde, dass ich nicht wie geplant an Vati Basmatis Geburtstag zur Welt kommen würde, sondern mein eigenes Datum haben wollte.



Und 31 25 Jahre später kann man es sogar auf einer Wurst lesen. Sieht doch gut aus?

Kommentare:

  1. Happy Birthday, liebe Cati!

    Hab einen wunderschönen Tag, lass dich gebührend feiern und natürlich reich beschenken (Und viel Spaß beim Schuhe kaufen *g).

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!
    Und dann noch eine Heleg-Kennerin ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Happy Birthday! Lass dich feiern und iss schön viel Kuchen (und Wurst!)!

    AntwortenLöschen
  4. Ja, what a wurst ist doch so ein schönes Geflügeltes-Wort. Geglügel, da gehts direkt weiter :-)

    Aber gut geahnt: auf meinem Büroschreibtisch stehen Kuchen für die Kollegen und jetzt zur Pause auch Wurstbrot für mich. Nach gefühlten 18 Stücken Schokoladenkuchen brauch ich was Herzhaftes. Dass ich das mal sagen werde... Muss am Alter liegen!

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaube, dass Stück Kuchen, dass EXTRA für mich reserviert war, war nicht gut. Ich habe jetzt immer noch Bauchkrämpfe und inspiziere die Keramikabteilung...

    Wusste doch, dass das Köder sein sollten.

    Naja, trotzdem noch einen schönen Tag, muss gerade mal wohin!

    AntwortenLöschen