13. November 2009

Wie Karaoke ohne Liedtext


Ich war da. Und es war spitzenmäßig.

Normalerweise bin ich nicht der große Konzertfan, was unter anderem daran erkannt werden kann, dass ich nie auf Konzerte gehe. Klitzi hat mich ganz einfach damit überlistet, dass er mir eine Konzertkarte geschenkt hat, da musste ich dann ja nach Berlin fahren und mir die White Lies in natura anhören.

Yeeha! So ein Konzert ist total cool, wenn man die Lieder nicht kennt, die Musik aber mag. Dann hören die sich nämlich genau so an, wie sie sich nun mal gerade in dem Moment anhören und weichen nicht von dem von mir als schön empfundenen CD-Ideal ab. Weil es das ja gar nicht gibt in meinem Kopf. Schlau, die CD erst hinterher auswendig zu hören, dann hat man mehr davon.

Und jetzt ruf ich die Jungs an und erklär denen mal, wie viel cooler es ist, wenn die Band nicht nur vorne spielt, sondern das Publikum zum Mitmachen zwingt, selber singen lässt und Spökes macht. Das müssen die nämlich erst noch üben. Kann daran gelegen haben, dass es noch erschreckend ist, vor mehrerend tausend trilliarden Zuschauern in ausverkaufter Halle zu spielen. Aber gut, wer sagt dass Erfolg einfach ist? Da bekommen die schließlich viel Geld für vom Klitzi.

So.

Update: Sie haben die Tournee abgesagt. Dass hat nichts mit meinem Anruf zu tun!

Kommentare:

  1. Ich finds immer besser wenn man die Alben schon vor dem Auftritt kennt. Dann freut man sich wenn bestimmte Lieder kommen und kann diese auch lauthals mitsingen.

    Ob es cooler ist, das Publikum zum Mitmachen zu animieren, hängt meiner Meinung nach immer stark von der Band ab. Bei den Kaiser Chiefs war es z.B. sehr passend und hat auch sehr viel Spass gemacht, wobei es bei einer Band wie den White Lies auf mich eher befremdlich wirken würde. Insgesamt gesehen passt es wohl eher bei Bands, deren Musik einen gewissen Partycharakter hat. Oder um es anders zu sagen, es kommt darauf an, ob die Band die Show oder die Musik in den Vordergrund stellen möchte.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, mitsingen wäre schön gewesen, aber gab es für mich nun mal nicht. Und eine Entertainment Show hätte ich auch befremdlich gefunden, aber ein bisschen mehr Publikumskontakt wäre nicht schlecht gewesen.

    Egal wie: super Konzert!

    AntwortenLöschen