3. Januar 2010

Liebe Leser,

bitte entschuldigen Sie das Fernbleiben meiner Tochter Cati von den Ereignissen in Kleinbloggershausen über Weihnachten und den Jahreswechsel. Sie litt an akuter Festtagsstimmung und musste außerdem im häuslichen Heim beim Geschenkeein- und -auspacken sowie der Vertilgung unglaublicher Mengen Essen helfen.

Da sie jetzt mit Eintritt des neuen Jahres durch regelmäßige Anwendungen von 12-Stunden-Schläfchen, guter Ostseeluft, Schnee, Marzipan und Printen wieder auf dem Pfad der Tugend wandelt, wird sie sicher bald wieder Lesenswertes zu Papier bringen. Oder ins Internet.

Ihnen bis dahin schon mal in Catis Namen: Frohes Neues Jahr.

Mit freundlichen Grüßen,
LaMama

Kommentare:

  1. Prost Neujahr noch!
    Ick freu mir :)

    AntwortenLöschen
  2. Hm... Wahrscheinlich muss mir das Grinsen chirurgisch entfernt werden? Ein witziger Post!

    Ich wünsch' dir auch noch ein frohes neues Jahr... ganz im Sinne von LaMama ;o)

    Liebe Grüße, Kirstin

    AntwortenLöschen
  3. Ich wollte gerade fragen, ob ich mir Deine LaMama mal ausleihen kann?? Das wär doch was...

    Ein frohes und gesundes neues Jahr noch für Dich.

    Viele Grüsse vom
    Lieschen

    AntwortenLöschen
  4. Ach, meine Mama, MiMama sozusagen, verleih ich nur ganz ungern. Aber ich kann sie teilen... ;-)
    Schönen Gruß, auch an die Bindehaut,
    Cati

    AntwortenLöschen