6. Februar 2010

Wie ich weiß, dass ich wirklich krank bin

Der geek hat mich bei Kahuna geschlagen.

Statt mir die Kugel zu geben - Notschlachtung schien kurzfristig die einzige Lösung - fahr ich jetzt auf Onkel Rolands 70. Geburtstag. Wir nennen ihn auch gerne Chicken George oder Fleischhut, es wird sicher unterhaltsam.

Und Willkommen an den Träumer und die Lady mit den Tausendundzwei schönen Ideen, ich freue mich, dass Ihr mitlest!

Kommentare:

  1. Oh man... Kahuna verliere ich grundsätzlich... gegen JEDEN *soifz* Aber schön, wenn es Dinge gibt, auf die man sich verlassen kann.

    AntwortenLöschen
  2. Oha, Feier bei Chicken George...
    Dann mal viel Spaß, habe ja lange nix mehr mit ihm zu tun gehabt, aber ne kleine Geburtstagsmail kriegt er trotzdem ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe heute festgstellt, dass der Fleischhut verrutscht ist und nun Fleischnacken eine Alternative wäre ;-)

    AntwortenLöschen
  4. #Blonde, hast Du schon mal Transamerica gespielt? Da gewinnen immer Frauen. IMMER! Auch darauf kann man sich verlassen...

    AntwortenLöschen
  5. Transamerica kenn ich noch nicht. Ist das auch ein Spiel für zwei?

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Du Liebe,
    ... schau doch mal auf eine Latte vorbei, ich hab was für Dich.... GLG Myriam

    AntwortenLöschen