9. März 2010

Lesetipp für wenn Fashion-Brett vor'm Kopf

Ich mag Mode. Daher auch das schon zu lange vernachlässigte Label "Cati Basmatis Schrank".

Deswegen lese-gucke ich gerne den Blog anders anziehen, denn:
anders anziehen
zeigt Menschen in ihrer individuellen Art sich zu kleiden. Die Fotografien sind ungeplante Momentaufnahmen - auf der Suche nach Originalität und authentischem Eigensinn.
Als Kostümbildnerin für zeitgenössische Filme interessiert mich noch vor der Mode als Selbstzweck der Mensch und was ihn ausmacht. Wie er sich zeigt, kleidet, bewegt.
Dort bin ich dann auf den für mich - schließlich kommt "geek" in der Webadresse vor und ein Softwareprovider ist ungefähr das, was ich mir unter ihrem Umfeld vorstelle - super passenden Blog Fashion for Nerds gestoßen:
I work in an environment where fashion takes a back seat to... well, everything. Since stylish clothing in a company full of scientists is a bit like pearls before swine, I decided to create this blog, where perhaps my daily efforts can be more thoroughly appreciated.
Und sie hat mich dann auf academichic aufmerksam gemacht:
Three feminist PhD candidates at a Midwest university, on a crusade against the ill-fitting polyester suit of academic yore.

I highly recommended: reading all three of them.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen