9. Juni 2010

Nehmen Sie zum Beispiel ein Schnitzel

Lebenslanges Lernen hat sich frech meiner Person bedient, um eine hoffentlich gewinnbringende BWL-Fortbildung in meiner Firma zu organisieren. Dass die Klausur am Ende auf das Deutsche Halbfinale fallen und somit alle Teilnehmer an diesem Tag bis 20:15 Uhr in den heiligen Hallen halten würde, konnte doch damals keiner ahnen. Ich organisier wohl auch noch ein public viewign inklusive Barbecue.

Was ich aber sagen wollte. Bisher konnte ich in jeder Veranstaltung und somit zu jedem betriebswirtschaftlichen Thema ebendieses mit Schnitzel-Beispielen erläutern. Kann ich das als Alleinstellungsmerkmal in meine Bewerbungsunterlagen schreiben? Oder reicht da der Motorsägen- und Motorsensenkurs bei der Firma Stihl?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen