20. Juli 2010

Einmal werden wir noch wach

Heißa dann ist Hochzeitstach.



Nicht meiner, aber der vom großen Bruder. Herr von Clausewitz tritt vor den Traualtar, formerly known as the Schreibtisch of the Standesbeamte. Ich kann es kaum glauben und bin gespannt wie ein Flitzebogen.

Ein Wehrmutstropfen ist allerdings schon dabei. Nachdem man mich noch nicht mal um generelle Erlaubnis gebeten hatte, muss ich nun an meinem ersten Urlaubstag um 8 Uhr bei der liebsten Freundin mit der Hochsteckfrisurbegabung sein. Geschniegelt und gebügelt, weil ich es danach nicht nochmal nach Hause schaffe. Warum werde ich bei Terminplanungen eigentlich nie gefragt? Wann soll ich denn dann ausschlafen? Immerhin erkennt man mich dann auch noch in vielen, vielen Jahren auf den Hochzeitsfotos. Die Cati? Das ist die mit den Augenringen.

Wenigstens steht das Outfit, mit viel Pink und Petrol. Und der Clutch von neulich. Fotos gibts später, bin schließlich noch im Büro.

Jetzt muss ich mir was Hübsches für die Karte ausdenken. Hip Hip Hooray reicht wohl nicht.

Kommentare:

  1. Erwarte Beweisfotos : )

    Schmelztier Sid

    AntwortenLöschen
  2. Ich auch! Und ausschlafen wird allgemein überbewertet. Schlaf doch heute nacht einfach ein bisschen schneller!
    Und genieß den morgigen Tag!
    Liebste Grüße, Juli

    P.S.: Bald mal Kaffee? Oder Sushi? Oder Eis?

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wie schön! Die Clutch ist schonmal toll und auf den Rest bin ich auch schon gespannt!
    LG
    Anne

    AntwortenLöschen