27. August 2010

In 3 Stunden fangen meine Ferien an,

was mich zum einen sicher zur Hassfigur sämtlicher Schüler in NRW macht, zum anderen aber auch bedeutet, dass die Schüler, die mich dann hassen, mich hassen, weil sie am Montag wieder zur Schule müssen. Was bedeutet, dass die Stadtverwaltung des Landkreises nördlich der Kaiserstadt wieder die Jungs rumschickt, welche die zu Beginn der Sommerferien mit Säcken verhüllten 30-Zonen-Schilder an Schulen wieder enthüllen. Wie Christo, nur rückwärts.

Das wiederum bedeutet, dass ich nach meinen Ferien wieder viel länger brauche, um von der Haustür ins Büro zu fahren. Wobei das INS Büro fahren eher nicht bildlich zu verstehen ist und die Verlängerung der Fahrtzeit eigentlich eher auf das aufgrund der Schule erhöhte Verkehrsaufkommen zurückzuführen ist.

Wenn ich mir diesen Text so durchlese, verstehe ich, warum ich dringend Ferien brauche.

Gute Nacht.

Kommentare:

  1. Willkommen im club!
    Geht's wohin?
    Und überhaupt - viel Spaß :D

    AntwortenLöschen
  2. Erst gehts auf die Couch. Check. Dann gehts zum Weinfest auf den Katschhof. Dann irgendwann nächste Woche nach Berlin und dann drauf die Woche nach Warnemünde. Ostsee, pack die Sonne aus!
    Und selbst?

    AntwortenLöschen
  3. Aufs Weinfest wollten wir eigentlich auch noch, aber das Wetter ist ja mal wieder äußerst einladend ...*grumel*
    Dir auf jeden Fall schöne Ferien! Ich drück die Daumen, was die Sonne angeht!
    Liebe Grüße, Fredda

    AntwortenLöschen
  4. es geht noch bis Dienstag auf die Couch, in die Laufschuhe, in Tess Gerritsens spannende Krimiwelt, zu Désirée und Napoleon (ich lese diesen Urlaub sehr viel), zu den Sopranos - huch, schon vorbei? - und am Dienstag zum Abschluß für einen Tag in den Strandkorb an der Ostsee :D
    Das nächste Weinfest hier in der Nähe ist erst nach meinem Urlaub.
    Have fun!

    AntwortenLöschen