9. August 2010

Irgenwo auf der A1, leichte Katerstimmung

geek: "Mannomann, zwei Wochen lang nur Hochzeiten, bin ich froh, dass wir uns nächstes Wochenende mal ausruhen können."

Cati: nickt beifallspendend.

geek: "Wir könnten das Bad renovieren."

Cati: verschluckt sich, bekommt einen Hustenanfall und setzt postwendend bekannte Verdrängungstaktiken ein, um den letzten Satz ungeschehen zu machen.

Aber so ein Wochenende ganz ohne Weiß geht anscheinend auch nicht, also Bad ausgeräumt, Schränke abgebaut, Lampen abgeklemmt, Farbe gekauft, Leisten geklebt, abgeklebt, Farbe gerührt, Zeitungshüte gefaltet und Farbe angebracht. Was ein Spaß.

Leider hat es nur halb funktioniert, denn das Bad wurde renoviert, weil in einer Ecke - natürlich der, die sich als erste ins Blickfeld drängt, wenn man das Bad betritt - ein dunkler Fleck zum sofortigen Aufschneiden der Tapete geführt hatte um festzustellen, dass dort GottseiDank kein Schimmel war. Aber das Ablösen der Tapete hatte somit nicht nur für einen dunklen Schatten, sondern im Nachgang auch für hässliche Schnittkanten gesorgt.

Die von Dr. Renovierung formerly known as geek natürlich wieder ordentlich festgeklebte Tapete überstand das Pinseln wie eine Eins. Die Teile drumherum leider nicht. Jetzt ist ein Tapetenloch genau in der Ecke, die sich als erste ins Blickfeld drängt, wenn man das Bad betritt. Tolle Wurst. Muss das Einräumen der Nasszelle halt noch ein bisschen warten.

Warum sich auch auf ein ereignisloses Wochenende freuen?

Außerdem waren wir in verschiedenen Tiergeschäften Vogelkäfige gucken, in verschiedenen Möbelhäusern Wohnzimmermöbel gucken, in verschiedenen Lebensmittelgeschäften Lebensmittel kaufen, bei Burger King Lebensmittel vernichten, im Bauhaus verschiedene Renovierutensilien kaufen und obendrein wurde auch ein Haus besichtigt. Taugt sehr viel, nur wahrscheinlich nicht als Castle Grayskull. Aber man soll ja nie nie sagen, richtig?

Kommentare:

  1. oh ja, schimmelvermutungen und daraufhin abgelöste tapeten spielen auch in meiner jüngsten vergangenheit ein rolle. allerdings im schlafzimmer und mit dem ergebnis "neutapezierung". großer spaß.

    AntwortenLöschen
  2. War gut gewesen? Ich bin gespannt auf mehr Detzails, mach dich also schon mal auf den nächsten Café-/Restaurant-/Kneipen-Abend gefasst!
    Und hey, super-erfolgreiches Renovieren ist auch meine große Spezialität!

    AntwortenLöschen
  3. So verbringen wir fast jedes mal unseren kompletten Urlaub ....
    Bin schon froh, wenn es "nur" Wochenenden sind :-)

    AntwortenLöschen