26. August 2010

Was lange währt

Nach vier Jahren bei der Firma nördlich der Kaiserstadt - in Worten: vier - lerne ich heute in einer Schulung, was wir produzieren und verkaufen. Warum auch die Mitarbeiter aufklären, welche die Produkte bewerben oder lokalisieren?

Was ich sehr hübsch finde ist, dass der Dozent das Marketing-Tool nutzt, welches ich Anfang des Jahres mit viel Zeit, Herzblut und Austausch von Braunhaar gegen Grauhaar helle Strähnchen in Kooperation mit der Lieblingschefin und ein paar anderen Kollegen zwar mit Prozesswissen - nicht auf meiner Seite - aber ohne vorheriges Wissen über Grafikdesign, Kommunikationstheorie und Medienmacht konzeptioniert und umgesetzt habe. Anhang abstrakter Filmsequenzen werden die Softwarefunktionen eines ERP-Systems erklärt, wer wünscht sich das nicht unterm Weihnachtsbaum?

Autogramme wollte noch keiner der anderen Teilnehmer haben. Zwinge ich sie halt. Wer für die Teilnahmebestätigungen zuständig ist, darf seine Macht ruhig ausnutzen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen