6. Oktober 2010

Und die hier so nach Kuhdung riecht

"das ist die Freundin meines Sohnes," wird es heute abend heißen, wenn Mama geek ihren Geburtstag feiert.

Die niederländischen Freunde jenseits der Grenze haben sich heute morgen wohl gedacht, dass ich ein wenig zu laut geflucht habe, als sich die Müllabfuhr unüberholbar vor mir durch den kleinen Grenzort schlängelte. Daraufhin haben sie alle Kräfte mobilisiert, ihre Felder gedüngt und die Windräder so ausgerichtet, dass ich mitten im Windkanal stehe und gucken kann, wie ich arbeiten und gleichzeitig die Nase zu halten kann. Leid tut es mir nur für die Kollegen, die das jetzt auch abbekommen. Freuden des Landlebens.

Auch nicht so dufte - also ganz ohne Duft - war mein gestriges Date mit Julia Roberts. Essen Beten Lieben ja, aber zwischendurch wurde mir zu eindringlich die Entdeckung der Langsamkeit vor Augen geführt. Vorspulen wäre eine Alternative gewesen, hätten wir nicht im Kino gesessen. Gut, dass Kinotag war, da haben wir nicht so viel gezahlt. Und vorher gab es Pommes, das wertet jeden Film auf.

Das war jetzt mehr so ein Film für Sonntagnachmittag auf der Couch, wenn man vor lauter Faulenzmüdigkeit nicht immer die Augen aufhalten kann und einiges an Keksen wegessen muss. Warum sie am Ende dann doch ganz plötzlich die große Erleuchtung hatte, die ihrem Leben wieder eine Richtung gab, hab ich übrigens auf die Schnelle gar nicht verstanden. Das war halt plötzlich so, Liebe heilt alles. Verstanden.

Wie heißt es doch so nett auf filmstarts.de:
Fazit: Selbstfindung à la Hollywood - wo das Verspeisen eines Nudelgerichts als Hochkultur durchgeht, bleibt wahre Erkenntnis eben zwangsläufig auf der Strecke.
Auf zum nächsten Film, The Town steht an.

Kommentare:

  1. Beide ungesehen kann ich nur sagen: The Town kann nur unglaublich viel besser sein! Auf den bin ich auch schon sehr gespannt...

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Du Liebe,
    wobei das Buch klasse war.... da sieht man mal wieder nicht immer sind die Verfilmungen besser. Tolle sonnige Restwoche GLG Myriam

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die Vorwarnung, wollte eigentlich next week rein, hm ... Sehen wir uns tatsächlich nicht mehr am Sonntag, sehr schade! Mal sehen, vielleicht schaff ich es ja am Samstag doch noch ... Beste Grüße vom FROLLEINschnieke

    AntwortenLöschen