9. November 2010

Wie aus Ikea ganz viel Webband wurde

Da der ganze Katalog ja doch nicht auf die Liste passte, war es nicht so schlimm, heute dann doch nicht zum Schweden fahren zu können. Morgen ist ja auch noch ein Tag. Und der Briefkasten hielt eine andere schöne Überraschung bereit. Manchmal ist das Leben doch bunt und gut.


Jetzt muss ich nur noch überlegen, was ich mit dem bunten Schatz mache. Und wie ich das mache, was ich dann mache. Näht man die eigentlich einfach mit geradem Stich auf? Ich bin fast überfordert und himmel sie einfach noch ein bisschen weiter an. Schadet nie.

Kommentare:

  1. Du kannst die einfach mit geradem Stich aufnähen, dann aber aufpassen, dass der auch wirklich gerade wird. Es geht auch ein gleichmäßiger Zickzackstich an den Rändern (ein Stich drauf, ein Stich drüber). Ich habe die auch schon mit Stickkanten aufgenäht, wird bei sehr bunten und gemusterten Bändern aber vielleicht zu unruhig. Da kannst du dich doch voll austoben!
    Gutes Gelingen! N.

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Rat, kann ich wirklich gut gebrauchen als Komplettunbedarfte! Ich werde es mutig probieren und einfach hoffen, dass diese Unterfadenverknüsung nicht so auffällt... Ich glaub die NäMa muss mal zur Kur...

    AntwortenLöschen
  3. Bei Unterfadenverknüsung kann auch das entfernen aller Fussel, ölen, neu aufspulen und sogar eine frische Nadel helfen. Das wird!
    lg
    claudia

    AntwortenLöschen