14. Januar 2011

Ich mag Doktor Andy ja

Aber Büro ist Büro und kann eindeutig lauter rufen als der Rücken schmerzt. Außerdem ist eine Wärmflasche hinten in der Jogginghose ein Konzept, das nicht nur im heimischen Castle Grayskull eine sexy Silhouette formt. Vielleicht möchten die Kollegen auch mal in den Genuss kommen und wer wäre ich, wenn ich ihnen diesen weiterhin verwehren würde? Also gehe ich weiterhin nicht zu Dr. Andy. Das wird schon.

Und außerdem hat man als Badewannenkampfsportler ja auch die hauseigene Physiotherapeuten-Crew an Bord bzw. am Beckenrand. Und in der Vorgruppe.

Gestern also: Lernen, dass das Iliosakralgelenk nichts mit Idiotie zu tun hat. Oder Heiligenbildern des ausgehenden 17. Jahrhunderts. Deswegen weiß ich jetzt auch, dass Nutation und Kontranutation nichts schweinisches ist. Glück gehabt. Aber mit dem Schmerz. Der immer da ist, außer man geht. Leider kann man nicht weggehen und ihn zurücklassen.

Irgendwann hat man aber alles Gehende in der Wohnung erledigt, alles von A nach B und wieder zurückgetragen und auch im Büro sind schnell alle mit Gehen verbundenen Arbeiten erledigt. Bis auf Kaffee holen, dass steigert sich gerade in eine beeindruckende Frequenz.

Nun gut, dehne ich halt was das Zeug hält. Erheitert sicher auch die Kollegen. Ich schließ ab. Und besuch vielleicht nächste Woche Dr. Andy. Aber bis dahin ist das sicher wieder gut. Ganz bestimmt.

Kommentare:

  1. ... zu den Tassen – da gibt es ja eine größere Auswahl mit nahezu jeder Lieblingsfarbe :) Vorletzte Weihnachten habe ich in meiner Familie jedem "seine" Tasse geschenkt und ich lag, nach der Reaktion zu urteilen, richtig mit meiner Farbe-passt-zur-Person-Wahl ... das hat echt viel Spaß gemacht und ist sicher auch psychologisch auswertbar :))) Liebste Grüße!! Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Hab ich was verpasst?! Was ist denn mit dem Rücken....?! Ausser, dass er schmerzt!

    AntwortenLöschen
  3. 2 Aspirin lösen die Muskulatur - dann weiter die Wärmflasche, das hilft! Wenns da nicht besser wird, muss wirklich ein Arzt ran!
    Gute Besserung!

    Ach ja, Schmerzen aushalten macht man heutzutage nicht mehr, denn Nerven können sich Schmerz "merken", was dann im schlimmsten Fall zu chronischen Schmerzen führen kann. Nur mal so zur Abschreckung..

    AntwortenLöschen
  4. Ignoriert wird der Schmerz auch gar nicht, hingenommen auch nicht, aber die Wärmflasche in der Jogginghose ist halt doch nicht soooo bürotauglich. Irgendwie.
    Zum Lockern auch gerne Ibuprofen. Das kann einfach mehr.

    AntwortenLöschen
  5. Zum lockern hab ich neulich Scheißegal2000 forte bekommen (Tetrazepam). Da hatte ich zwar noch Schmerzen, sie waren mir aber scheißegal. Gegen die Schmerzen dann Diclophenac. Für den Rücken war das super - seitdem ist mein Magen aber nicht mehr zu Späßen aufgelegt *soifz

    AntwortenLöschen
  6. Ups, Frau Basmati, das Gelenk ist bei meinen Schmerzen auch involviert, immer wieder, schöne Grüße an Deines! Und verdammt gute und schnelle Genesung und ein erholsames, gedehntes Wochenemnde! Wünscht das FROLLEINSchnieke

    AntwortenLöschen
  7. Ach nee, das Iliodingens also auch hier...

    seit ich das im Sommer hatte (siehe auch: http://sabadabadoo.wordpress.com/2010/08/05/soulfood-vs-rucken/ , http://sabadabadoo.wordpress.com/2010/08/04/warmflasche-hilft/ und http://sabadabadoo.wordpress.com/2010/08/03/schon-mal-was-vom-iliosakraldingbums-auf-deutsch-kreuz-darmbein-gelenk-gehort/ ) les ich das immer öfter. Seltsam. Ist das so ein Phänomen, wie wenn man selber schwanger ist und sieht nur noch dickbäuchige Frauen? *grübel...

    Achja: Gute Besserung. Und bei meiner Ärztin hiess: Stehen und sitzen NEIN, laufen und liegen JA! :)

    AntwortenLöschen
  8. Iliosakralgelenk ist ganz böse. Mein Mitleid!
    Grüße! N.

    AntwortenLöschen