4. Februar 2011

Ich kann total überhaupt gar nichts dafür

Ich muss hier mit meiner Wärmflasche sitzen und im Internet surfen, anstatt eine halbe Stunde über das sturmgepeitschte Feld hinterm Büro zu flanieren, weil das Feld ja so sturmgepeitscht ist. Da jagt man doch keinen Hund vor die Tür, geschweige denn ein Iliosakralgelenk. Sonst wäre ich natürlich die erste, die ihre lange Unterhose besteigt und Wind und Wetter trotzt.

Geh ich halt nachher auf Kontrollgang und halte die Kollegen von der Arbeit ab. Hauptsache, Bewegung.

Bis dahin könnte ich ja auch was Sportliches im Netz lesen. Mal klicken gucken.

Kommentare:

  1. Kannst ja in der Zwischenzeit Gehirnjogging machen. Das klingt wenigstens nach Sport.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  2. hoffe, heute sieht alles anders aus. liebe grüße

    AntwortenLöschen
  3. Sieht anders aus, weil beim Frisör gewesen, tut aber immer noch gleich weh. Wenigstens stürmt es nicht, so dass das Gesundspazieren gut funktioniert.
    Und für den Fall des Regens in den nächsten Tagen habe ich mich für Schachsport entschieden :-)

    AntwortenLöschen