19. Mai 2011

Knippsapparätchen

Ich weiß ja auch, dass ich lange keine Fotos mehr veröffentlicht habe - außer am 12., aber der zählt immer nicht, finde ich - aber trotzdem gehört Fotografieren zu meinen Hobbies.



Und was fand ich da im weiten weiten Netz? Den Spiegelreflexkamera-Simulator auf CameraSim.com. Man kann üben, die Belichtungszeit einzustellen und die Blende zu verändern und all den Schnick und Schnack und sieht sofort, was das mit dem Bild macht. Äußerst praktisch, wo es doch gerade mal wieder nach fast Regen aussieht und im Dunkeln ist es auch nicht mehr schön zu knippsen. Also: nix wie hin.

1 Kommentar:

  1. Oh ... danke für den Tipp! Werde ich mir definiv anschauen ... ich finde das nämlich auch immer frustend sowas bei Regen und kaltem Wind zu üben ... da erscheint mir drinnen unter der Kuscheldecke mit ner warmen Tasse Kakao viiieeeel besser. Auf das wir dann bald geniale Fotos präsentieren können!
    Liebe Grüße, Fredda

    AntwortenLöschen