23. August 2011

Wenn Engel reisen

scheint die Sonne. Deswegen läd man uns gerne nach Hamburg ein, denn so schien dort am Wochenende die Sonne. Zumindest nehme ich an, dass das der Zusammenhang ist.

Aber ich lass mich ja gerne ausnutzen, schließlich ist die Verköstigung immer superb.


Und man trifft viele nette Leute, zum Beispiel diesen beiden hübschen Berliner!

Kommentare:

  1. Die Häferl im Hintergrund - ein Traum : )

    s Faultier (hier seit Tagen über 30 Grad)

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm, wie war das doch mit dem Wetter?
    Ich dachte, ich haette Euch/Deutschland - egal wo - endlich 'im Griff'. Woanders hat nämlich mein vehementes Daumendrücken sehr gut geholfen ;-) !
    Irgendwie scheint allerdings meine dazu gepackte Diplomatie bezüglich "... Petrus, gib denen doch bitte das Wetter, das sie sich erbeten" nicht ganz passend auf alle umsetzbar zu sein:
    a) Die Ersten 'bestellen' schon wieder ab
    b) Andere scheinen 'Saboteure' unter sich zu haben; Wetter wird und wird nicht 'passend'
    Also: ich möchte aber auch wirklich weder 'Bruce Almighty' noch 'Evan Almighty' sein in dieser Angelegenheit.
    Beides sind btw. sehr juxige, lustige Filme in welchen mit dem 'Hoerrrn Gott', äh, 'zusammengearbeitet' wird.
    Und langsam krieg' ich durch selbige den Verdacht, dass ich irgendwann ganz furchtbar, eklig und beleidigt sein werde, wenn 'Hoerrr Gott' irgendwann später - wenn ICH antanze - NICHT aussieht wie Morgan Freeman.

    Also dann auf ein Neues: passendes Wetter für alle Geschmäcker - how hard can it be?!
    ;-) :-) :-D

    Liebe Gruesse,
    Gerlinde

    (ENDLICH stolzer Bewunderer von EINER kompletten Woche Sonnenschein. OZ-South wartet naemlich noch immer auf den vergangenen Sommer, welcher nahtlos genauso 'wässerig' in den sog. 'Winter' überging.
    Nur die Temperaturen wurden 'etwas' nach unten adjustiert und so hatte es seine Richtigkeit um entsprechend DIESEM Namen - 'Winter' - gerecht zu werden.)

    AntwortenLöschen