2. Januar 2012

And the winner is

Beginnen wir das neue Jahr doch mit Freude für die anderen, dann haben wir das mit dem Teilen hinter uns und können den Rest des Jahres gucken, wo wir selber bleiben. Praktisch.

Ich hab die Glücksfee angerufen, mit den Resten der Panna Cotta von der Silvesterparty gelockt und siehe da: sie ist bestechlich und kam umgehendst. Sie schwang ihren Zauberstab und malte drei Zahlen in die Luft, welche wie folgt lauteteten:

Die herzallerliebste Tasche mit den roten Hirschen auf pinkem Feincord gewinnt:


Und wem würden die Hirsche besser stehen??

Das erste der zwei praktischen Handtaschenhelfer in schmutzresistentem Dunkelblau gewinnt:

Nicht dass es nachher wieder heißt, hier würde Vetternwirtschaft mit "alten" Lesern betrieben...

Und das zweite der zwei praktischen Handtaschenhelfer in schmutzresistentem Dunkelblau gewinnt:

Und das ist auch gut so, denn schließlich ist Sarah ja Schuld an der ganzen Verlosereimisere.

So, nachdem die Anstrengung der Verlosung nun hinter mir liegt, warte ich entspannt darauf, dass Ihr mir Eure Adressen zuschickt, dann schicke ich in return ein paar Päckchen durch's Land. Ich stand schließlich schon lange nicht mehr bei der Post an.

Danke an alle Mitmacher, Mitleser, Mitkommentierer, Mitlacher und Mitkocher, mal sehen was das neue Jahr so bringt.

Kommentare: