23. Januar 2012

Bundesweite Wahlen werfen ihre Schatten voraus

Nachdem Mongsiö Guttenberg neulich ja schon seine Abstinenz von der Bundestagswahl 2013 verkündet hat, kann ich hier ja auch mal die Bombe platzen lassen.

Ich werde nicht für die Bundestagswahl 2013 zur Verfügung stehen!

Stattdessen werde ich mich voll und ganz auf die Wahl zur Mutti 2012 fokussieren und ich freue mich schon jetzt auf das Finale in der Aachen-Münchener-Arena im Dezember 2012, moderiert von Bruce Darnell und Rolf Scheider und mit musikalischer Unterstützung von Seal.

Zwar stehen mir Federn nicht so gut, aber dafür weiß ich eine Menge unnützes Zeug und habe einen Motorsägen- und Motorsensen-Führerschein der Firma Stihl vorzuweisen. Ich denke schon, dass das ein prima Alleinstellungsmerkmal ist, welches mich weit nach vorne bringen wird.

Eine Stimme habe ich bereits und der Rest wird sicher auch ein Kinderspiel. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Kommentare:

  1. Meine Stimme für Cati Basmati! lg

    AntwortenLöschen
  2. Und ich hatte schon fest mit dir als nächster Kanzlerin gerechnet. So ein Scheiß :)!

    AntwortenLöschen
  3. Nicht zu vergessen (und vorher evtl. lange zu üben): ein zart dahin gehauchtes: "Ich bin für Weltfrieden!"... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und Sandra Bullocks berühmte Worte: "Und härtere Strafen für Wiederholungstäter..." :-)

      Löschen
  4. Die zwei gefährlichsten Konkurrenten sind damit weg vom Fenster :) Ich sehe mich schon ganz oben!

    AntwortenLöschen