3. Januar 2012

Rhythmische Sportgymnastik für Wale

Gestern ging das neue Jahr in die erste athletische Runde, beim Badewannenkampfsport für Kugelfische.


Und ich muss sagen: es geht runter wie Öl, wenn die schlanken und ranken Zitteraale in der 25. Schwangerschaftswoche eine Begrüßung verlauten lassen die so ähnlich klingt wie:
Whoa Cati, lange dauert es aber nicht mehr, oder?
Und dann hinter meinem Rücken tuscheln, dass sie es "voll krass" finden, dass ich noch mitschwimme. Tja, meine Damen, wartet mal ab bis ihr so weit seid, dass es im Wasser so viel leichter ist als an Land.

Gut übrigens, dass die Evolution nicht von schwangeren Knochenfischen angeführt wurde, sonst wären wir schön im kühlen Nass verblieben und würden noch heute Schwimmhäute zwischen den Zehen und schillernde Schuppen am ganzen Körper haben.

Kommentare:

  1. hihi, poste doch mal ein Bild! Feigling!!!
    Ich sah in der 25. Woche aus wie andere in der 35!
    GLG und GUT SCHWIMM
    Claudi

    AntwortenLöschen
  2. Ah - ein Fisch für den Fischfreitag - GANZ FEIN : )

    s Faultier

    AntwortenLöschen
  3. Scherzkeks !!! :-D :-D

    ABER Du hast ja sooo recht: erst wenn man eine Situation selbst er-/durchlebt hat, kann man sie besser verstehen!

    Lass' Dir's nicht verdriessen und liebe Unterstuetzungs-Gruesse,
    Gerlinde

    PS: verstehst Du jetzt (vielleicht) meine 'lehrtechnisch gedachten' Alters-Jammereien ?! ;-) :-D
    DAS ist naemlich AUCH noch eine der noch unbekannten Zukunfst-Stufen (so alles gut geht und niemand zum vorzeitigem 'Zwangs-Aussteiger' wird - seufz) fuer die Juengeren auf 'www'/Blog! ;-)

    AntwortenLöschen