27. März 2012

Höhepunkt des Schreiens

Immer wieder hab ich gelesen - und Wulfhild dies dann auch immer vorgelesen - dass bei den lieben Kindelein das Schreien erst zunimmt und dann ab ca. der sechsten Woche wieder abnimmt, bis sich gegen Ende des dritten Monats alles wieder normalisiert hat.

Außer wenn Wulfhild geimpft wird. Dann können selbst die coolen Tigerpflaster auf beiden Oberschenkeln sie nicht davon abhalten, einen neuen Brüllrekord aufzustellen. Außerdem hat sie geschworen, dem fiesen Onkel nie wieder abzunehmen, dass er nett ist. Da kann der noch soviel Gutschigutschi machen. Durchschaut, Herr Doktor, durchschaut.

Um sie aufzuheitern, gehen wir jetzt ein bisschen Käsesahnetorte essen. Das hilft immer.

1 Kommentar:

  1. Oooh - armes Schnucki.
    Gibts da keinen Spray? Im Allergieambulatorium bekommen den auf Nachfrage sogar die "harten" Kerle *kicher*

    s Faultier

    AntwortenLöschen