25. April 2012

Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur...

Neulich hatte ich die wirre Idee, selber Einladungen zu basteln für die Taufe. Da hätte man mich schon schlagen sollen, bestellen ist doch viel besser und einfacher und hilft dem, der es dann letztendlich für einen macht. Bessere Idee. Zu spät.

Kurz danach hatte ich die glorreiche Idee, das für solche Events liebste Kleid anzuziehen. Schuhe, Tasche, Tuch etc. waren schnell im Geiste kombiniert und das Outfit stand. Wochen vorher. Planung ist das halbe Leben. Dachte ich.

Problem Nr. 1: Das Oben passt nicht in das Kleid. Zur Freude des geeks und der Bekleidungsindustrie, denn die muss nun ein neues Outfit bereithalten.

Problem Nr. 2: Das Oben wäre, würde es passen, nicht so einfach ans Tageslicht zu befördern, um das Kindchen mit einer feinen, selbstgemachten Milchspeise zu verwöhnen. Da in Sichtweite der Kirche kein Kleid auch keine Alternative ist, brauche ich was neues.

Mir schwebt ein Tellerrock vor. Mit Petticoat drunter. Oben vielleicht ein Seidentop mit Blume oder Rüsche, oder ein kleines feines Strickjäckchen mit halbem Arm. Denn Schafskälte ist für dieses Jahr abbestellt, das Wetter ist also sicher. Ein Sommerkleid wäre mir noch lieber, denn für Mädchen sind Kleider schließlich erfunden worden. Aber da kommen wir immer schnell zurück zu Problem Nr. 2, also lieber nicht.

Und nun: die passenden Links dazu, denn woher nehmen, wenn nicht stehlen? Euer Einsatz bitte! Und redet Euch nicht mit "selber nähen" raus...

Kommentare:

  1. Knöpfe sind hier wohl ein Lösungsvorschlag. Vielleicht hängt irgendwo ein Sommerkleid mit Knöpfen. Oder zum Tellerock eine Bluse mit Knöpfen und drüber eine Strickjacke mit - genau - Knöpfen. Da ist die Milchspeise ganz schnell aufgeknöpft, äh aufgetischt! lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Strickjacke muss ja wahrscheinlich eh mit, wegen Schafskälte und so... Hemdblusenkleider wurden heute beim Shoppen schon ausgiebig begutachtet!

      Löschen
  2. Ich bin ja ein Fan vom Ausschnitt nach unten ziehn beim Stillen und würde mal nach einem schicken Kleid aus Jersey Ausschau halten. Zum Beispiel da: http://www.bodendirect.de/de-DE/Damen-Kleider.html#bc (Oder einfach selber nähen? *duckundweg*)
    LG, Jane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und führe sie nicht in Versuchung, denn leer ist das Portemonaie... ;-) Boden geht ja immer! Oder selber nähen, HAR HAR!

      Löschen
  3. Ich amüsiere mich ja meist eher im stillen hier bei dir, aber solche Probleme kenn ich auch. Und da ich gerade einen Katalog in der Hand hatte, musste ich an das Kleid auf Seite xy denken ;) ein eher ungewöhnlicher Ort für ein Kleid für eine Taufe, aber vielleicht gefällts: http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=131467&k_id=1716&hot=0
    Baumwolle und Elasthan, sommerlich, Stillgeeignet,ich find die Farben schick, macht wahrscheinlich auch eine tolle Figur (und Dekollete) und ne Strickjacke passt auch drüber.
    Viel Erfolg!
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das Kleid gefällt! Und ist so schön flexibel für die Anforderungen *schick*stillgeeignet*sommerlich*warmmachbarmitStrick*
      Guter Tipp!

      Löschen
  4. Ich habe keine Ahnung von zuviel oben und bin daher auch keine Hilfe :)! Aber amüsieren darf ich mich trotzdem, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Amüsieren geht immer. Und anerkennend den Kopf neigen, wenn ich nachher fündig geworden bin!

      Löschen
  5. Ich bin auch auf Deinen Fund gespannt...
    Letztes Jahr gabs bei Verbaudet schöne bezahlbare stillgeeignete Klamotten. Die diesjährige Kollektion kenn ich allerdings aufgrund geplantem Abstillen nicht ;)
    Viel Erfolg bei der Suche.

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin ja auch großer Tellerrock-Fan, wage jedoch einzuwenden, dass sich die hohe Taille selten mit ausgedehntem Kuchenkonsum verträgt. Zumindest bei mir nicht. Abgesehen davon ist mir keine Kaufquelle in näherer Reichweite bekannt...
    Ich bin aber sehr, sehr gespannt!
    Liebe Grüße,
    Juli

    AntwortenLöschen