3. April 2012

Lauch

Neulich war ja plötzlich wieder Winter. Unfair.

Das gute daran war, dass eine feine deftige Suppe so verlockend klang. Und weil der geek damals in der Phase des Werbens vor vielen, vielen Monden mit selbstgekochter Lauchcremesuppe einen zauberhaften Abend arrangiert hatte, machte die Lauch-Kartoffel-Suppe mit ordentlich Speck, Sahne und Champignons nicht nur warm im Bauch, sondern auch ums Herz. I like.


Kommentare:

  1. Wir haben's euch gleich getan und das Suppenwetter auch ausgenutzt *lecker*
    Und was mir gerade aufgefallen ist: könntest du Punkt 3 auf deiner Life List nicht schon erfolgreich abhaken? Oder zählt das erst, wenn die kleine Maus 18 ist? ;)

    AntwortenLöschen
  2. Der Lauch ist sicherlich entzückt, dass du so heimelige Erinnerungen mit ihm verbindest :)!

    AntwortenLöschen
  3. ich liebe Suppen. und Lauchcremesuppen im besonderen.

    AntwortenLöschen
  4. hohoho - und genauso punkt 55 :D
    Es sind mittlerweile über 120 Follower !
    Gratuliere!

    AntwortenLöschen