26. September 2012

Erinnerungen an den Sommer

Draußen regnet es und am Nachbarhaus wird die Fassade saniert. Heutiges Highlight: Abstemmen des alten Balkonestrichs. Dicht gefolgt von: Abstemmen der alten Fassade. Dich gefolgt von: Raushauen der Balkongeländer. Ach ne, das war ja gestern.

Also muss dringend bessere Laune her, deswegen hab ich Euch mal Blumen mitgebracht. Und Kaffee. Also Prost.

Aber im Leben gibt es ja nix umsonst. Daher: ich würde gerne wissen, was das für Blumen sind. Hat jemand Ahnung? Kreative Lösungen sind auch gerne gesehen.
 
Diese würde ich Elvispopelvis nennen, aber ich kann mich auch irren:


Hübscherli, aber das reicht wohl nicht.:


Die braucht keinen Namen. Bei Prince reicht ja auch lange ein Symbol:


Auch hier keine Ahnung:


Hier irgendwas mit Großmutter*:


Orange als Name reicht wohl nicht:


Kümmerliche rote Blume. Oder so:


Die wusste ich mal. Früher:


Apfelbaum. 1 aus 9. Muss reichen:


Das sind übrigens alles Fotos von Gewächsen im Hotelgarten auf Madeira letztes Jahr. Für den ich jeden Tag begeistert Eintritt gezahlt hätte. Zum Botanischen Garten sage ich da eher Danke. So wie in "Nein danke."

Kommentare:

  1. Danke für den Kaffee :D Ich hätte noch Schokomuffins mit M&Ms drin dazu im Angebot. (Ohne Kalorien - ich hab keine reingetan!)
    Elvispopelvis heißt eigentlich Hibiskus und eine heißt Frangipani. Welche das ist, müsstest du ja jetzt wieder wissen ;-)
    Die Flaschenbürstenblume find ich toll, da wüsste ich auch gerne, wie die heißt.
    Liebe Grüße von
    Jane (dringend urlaubsreif!)

    AntwortenLöschen
  2. Hibiskus und den Apfelbaum hätte ich auch erkannt, die anderen sind.... hübsch :-)

    Ich gehe davon aus, nun, wo dein Ehrgeiz (hoffentlich) geweckt ist, dass du für uns den Namen und eine Kurzinfo zu jeder einzelnen Blume heraussuchst, nicht wahr?

    Ich bin gespannt!

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, ich hatte schon Angst jetzt unter Druck zu stehen, brauche aber ja nur auf kelefs Kommentar zu verweisen :-) Glück gehabt!

      Löschen
    2. Dann kannst du dich ja jetzt noch bei der Flaschenputzerdings austoben ;-)
      Ach ja, und meine Tante hat Echinacea im Garten, die sehen anders aus als Nr. 7, aber beschwören möcht ich nix.

      Also: Go Cati go!

      Löschen
    3. von den sorten hibiskus, lilien und echinacea gibt es jeweils so ungefähr ein paar hundert verschiedene sorten, da die bilder ja nicht aus unseren landen stammen muss der aus dem tantengarten ja anders aussehen! die fleissigen lieschen und die eisbegonien kommen ja auch in den verschiedensten unterarten vor.

      Löschen
  3. hibiskus
    lilie
    flaschenputzerdings: weiss ich auch nicht
    fleissiges lieschen
    eisbegonie
    lilie
    echinacea
    frangipani
    apfelbaum

    danke für den kaffee. ich nehm mir ein muffin und geh wieder.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das ist ja der Hammer! Wobei ich weiterhin Elvispopelvis als Deckname für den Hibiskus nehmen werde, weil mich die Blüten immer an die schönen alten Elvis-Schnulzen erinnern. Weiß auch nicht wieso!

      Löschen
    2. also bitte, das ist doch logisch: elvis hat doch eine menge lieder gesungen und filme gedreht die einen zusammenhang mit hawaii haben, resp. überhaupt dort spielten. aloha, und eine kette aus: hibuskusblüten zur begrüssung. elvispopelvis passt also ganz und gar hervorragend zum hibiskus.

      Löschen