3. Oktober 2012

So eine Mischung aus Brombeer und Veilchen

Verliert man irgendwo zwischen dem Regionalexpress von der Kaiserstadt zum Flughafen und dem Jetzt seine Regenjacke, dann muss man nicht gleich verzagen.

Zum Einen ist man ja in einem Hotel abgestiegen, in dem der beflissentliche Rezeptionist zwar Zimmernummer, Name, Ankunftstag und Ursprungsflughafen kennt, dafür aber leider keine Jacke im Foyer gefunden hat und sich nun gerne um alles kümmert und versuchen wird, die Jacke aufzutreiben. Wir denken da an Flugzeug, Flughafen, Hotel-Transfer-Bus, Nirvana...

Zum Anderen ist er so schwul, dass es nicht schwierig war, ihm die Farbe verständlich zu beschreiben.

Ich sorge mich um gar nichts.

1 Kommentar: