18. Februar 2013

Arctocephalus

Jetzt googeln wir mal alle Südliche Seebären, damit wir eine ungefähre Vorstellung von der Geräuschkulisse im Umkreis von 1000 m um mich herum haben. Ein lebensbedrohlicher Männerhusten. Mindestens.

Und wenn ich morgen aus dem Erkältungsbad wieder aufgetaucht bin, dann schauen wir mal, wie es in Münster so war. Versprochen.

1 Kommentar:

  1. Bei Herrn Buddenbohm gab es vor kurzem einen Link zu einem Tierstimmen-Archiv, aber das / den finde ich nun nicht mehr. Schade, ich hätte mir die Brummbären zu gerne angehört.
    Andererseits ist ja allgemein bekannt, dass die männliche Spezies im Krankheitsfall märtyreske Fähigkeiten entwickelt und ihre "Grippe" *hüstel* nur deshalb selten mit dem Tod endet, weil sie sie mit Willensstärke, Leidensfähigkeit und einem warmen Kölsch vertreibt.
    Ich kann mir also den basmatischen Geräuschpegel ungefähr vorstellen! ;)

    Dir selber hat das Erkältungsbad hoffentlich geholfen und du bist wieder einigermaßen auf dem Damm!?!

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen