14. Februar 2013

Scones

Durchschaut.

Scones wurden von der pragmatischen Hausfrau erfunden. Allerdings nicht der mit den Freunden, die gerne spontan zu Besuch kamen, so dass spontan für ein wenig Krümelei für bei dem Teechen gesorgt werden musste. Denn die gute Hausfrau hat für solche Gelegenheiten ja stets etwas leckeres im Haus, während die kluge Hausfrau ein Rezept erfindet, das nach kalter Butter verlangt und somit spontan zusammengeschustert werden kann.

Nein, nein. Es war vielmehr die Hausfrau, die Kekse backen wollte aber vergessen hatte, morgens die Butter aus dem Kühlschrank zu nehmen.

Dem geek war das letztendlich aber auch egal.

1 Kommentar:

  1. Scones - aber bitte mit clotted cream-Marmelade-Tee und vielleicht Champagner? Dann ist es einfach himmlisch- und serviert auf einer Etagere.Das Hausmädchen denke ich mir dazu.
    Grüße,selberschön,sehnsuchtsvoll an GB denkend!

    AntwortenLöschen