29. April 2013

Damit mein Wissen mir nicht zu Kopf steigt

Als ich begann, meine Kleidung selbst zu nähen - das hört sich übrigens äußerst lustig an, wenn ich es mir laut vorlese - beschloss ich, bei jedem Kleidungsstück etwas neues zu lernen. Doofes Akademikerinneres.

Also lernte ich erst, ein Kleid zu nähen, dann ein Kleid mit Ärmeln, dann ein Kleid mit Ärmeln, in dem man sogar die Arme heben kann. Und so weiter.

Das mit dem Einnähen des nahtverdeckten Reißverschlusses lernte ich mehr so nebenbei, da das mit dem richtigen Füßchen ja keine wirkliche Kunst ist. Eher so wie Einparken und Einparken mit Servolenkung.

Und damit ich den nahtverdeckten Reißverschluss auf der Liste der hart erarbeiteten Fertigkeiten trotzdem auf die Haben-Seite schreiben kann, lerne ich beim momentanen Stoffverbrauch, dass der empfohlene Abstand zur Ausschnittkante anscheinend doch ernstgemeint ist. Aber Auftrennen ist für die anderen und ich seh es ja sowieso nicht, weil der Reißverschluss am Rücken ist. Für den Rest meines Lebens habe ich mir aber jetzt wirklich gemerkt, wo man den Reißverschluss vor dem Annähen positioniert.

Kommentare:

  1. Ich verrate dir was: Du wirst alt wie eine Kuh und lernst immer noch dazu! Ist mir gerade heute wieder so ergangen...

    Fröhliches Nähen und Lernen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-)
      Ich bin gespannt, wann die Kuh mal wieder älter wird. Besser wäre vielleicht, wenn ihr noch ein Huf und ein zweiter Kopf nebst Hals wachsen würde, damit das Abstecken am Rücken bei sonst normalem Stand ohne fremde Hilfe funktioniert...
      Besten Gruß
      Cati

      Löschen
  2. Ich habe Angst vor Reißverschlüssen - bei mir gibt es bisher nur Rücke mit Gummizug :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gummizug ist eine gute Überlegung (bzw. ist mein bester Freund ja der gute alte Romanit-kommt-ohne-RV-aus-Jersey), aber der Stoff ist so ganz schnieker Herrenhosenstoff in dunkelgrau, womit das Kleid fast schon ein bisschen wie das kleine Schwarze werden könnte. Wenn die Beule weg ist, verstehe sich ;-)

      Löschen