12. Dezember 2013

12 von 12 Dezember 2013

Eigentlich sitze ich gerade in der Elfenwerkstatt und fertige die letzten selfmade-Geschenke des Jahres. Eigentlich. Aber da ist ja noch die liebe Prokrastination, was wäre ich ohne sie? Also lieber erst 12 Fotos zeigen und 12 Geschichten erzählen. Und dann Elfenwerkstatt, voll versprochen.

Da Wulfhild auf Kinderlandverschickung im Süden der Kaiserstadt weilt, dauerte die morgendliche Hetzjagd so viel weniger lange, dass ich a) länger schlafen und b) früher im Büro ankommen konnte. Kann auch daran liegen, dass die Schuhfrage recht schnell geklärt war.


Im Büro fröhnte mir wie jeden Dienstag bis Donnerstag das Glück, dass die ganz frühe Kollegin den Kaffee schon fertig hatte. Ich fing trotzdem gaaaaanz langsam an, man soll ja nichts überstürzen.


Und ehe man es sich versah, war sowieso fast Feierabend. Eigentlich wollte ich ein Foto von 12 Uhr 12 am 12.12. machen, war aber zu spät. Da Ihr das aber nicht wisst, dürft Ihr Euch an 12 Uhr 13 am 12.12.13 erfreuen. Das ist auch ziemlich gut.


Kurz darauf dackelten die Stiefel an Babykugel in Richtung Sonnenschein, denn von dem hat die Kaiserstadt in den letzten Tagen reichlich. Gefällt.


In der Sonne schmeckt der Reibekuchen nämlich gleich nochmal so gut.


Der Rest des Nachhausewegs führte an allerlei Leckereien vorbei...


...die einem das Schwangersein manchmal ganz schön vermiesen.


Im Castle Grayskull wurden nur schnell die Einkäufe versteckt und dann Mr. Goldfinger in Richtung Süden der Kaiserstadt gelenkt. Kinderlandverschickungsende.


Doch vor das Kinderlandverschickungsende hatte der liebe Gott Christstollen gesetzt. Nun gut, wer möchte Gott widersprechen? Ich esse vorsichtshalber für zwei. Sicher ist sicher, der Weihnachtsmann sieht schließlich alles.


Zuhause dann ausgiebige Pukylino-Touren durch das gesamte Castle geradelt. Sportlich geht die Welt zugrunde.


Und jetzt, wo Wulfhild seelig schlummernd im Bett liegt, sitze ich eigentlich in der Elfenwerkstatt und arbeite den Elfen zu. Eigentlich. Uneigentlich siehe oben.


Uneigentlich steigere ich meine Vorfreude auf morgen. Dann sitze ich nämlich mit der Kinderbürovorsteherin im Kino und reise nach Mittelerde. So muss das sein.


Rückblickend: ein guter Tag, besonders wenn ich das mit der Elfenwerkstatt noch hinbekomme. Wenn nicht, ist auch nicht schlimm, merkt ja keiner außer Euch. Mehr gute Tage versammeln sich bei Caro.

1 Kommentar:

  1. Interessanter Tag bei dir:-D Reibekuchen mag ich auch gaaanz besonders gerne *njammie*

    Liebe Grüße
    Sissy

    AntwortenLöschen