1. Dezember 2013

Dies und das

Ich bin ja genügsam und gebe mich damit zufrieden, dass zwar die Rehe und Füchse der oberen Reihe mit ohne Kopf, dafür aber in der richtigen Richtung auf dem Shirt erscheinen. So ein bisschen martialisches oben ohne hat aber ja noch keinem Weihnachtsoutfit geschadet und dafür ist es ja auch mit ohne Pink. So.


Anonsten ist Advent und Weihnachten mit Kindelein UND Job viel stressiger als vorher, wer hätte das gedacht. Deswegen haben wir dann auch extra ein Köhleressen mit Freunden arrangiert, um das Kindelein bei der Schwiegermutter übernachten lassen zu müssen, um dann gründlich die Wohnung putzen zu können anstatt ausgiebig frühstücken zu gehen oder den Sonnenschein zu genießen. Aber Putzen mit ohne kleinen Füßen zwischen den Füßen ist auch schön. Und heimliches Aufhängen des Adventskalenders und spontanem Entschluss, die Geburtstagseisenbahn einfach schon heute zu schenken, damit Papa nicht mehr so lange warten muss, sowieso.

Übernachten bei der Schwiegermutter lief wieder Erwarten bestens, aber wer hätte das ahnen können, wo die zwei sich doch so gut verstehen? Immer macht man sich Sorgen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen