30. Dezember 2013

Effizienz zwischen den Jahren

Wulfhild wurde heute in die Kinderlandverschickung zu LaOma und Vati Basmati verbracht wegen Silvester bei kinderlosen Flexibilitätslegasthenikern. Dass das Cousinchen zeitgleich dort weilt, ist  das Tüpfelchen auf dem i. Wulfhild saß seit gestern abend in Daunenjacke, Fellstiefelchen und Mütze im Wohnzimmer, um nur ja rechtzeitig zur Abfahrt fertig zu sein. War sie dann auch. Puh.

Und dann fiel uns auf, dass Silvester ja erst morgen ist. Huch.

Wir fuhren also zu Ikea.

  • Das Farbschema für das Kinderzimmer ist finalisiert. Es orientiert sich an dem neuen, türkisfarbenen Expeditregal und dem orangen Schild daran, welches ungefähr das gleiche Orange hat wie Blogger. Hoffentlich kennt der Farbenmischmensch Blogger.
  • Der große Esstisch, formerly known as the Schreibtisch aus den kinderlosen Tagen, wurde durch die Anschaffung eines Klapptisches obsolet und kann nun ein Dasein im Keller fristen, bis es dazu wieder ein passendes Arbeitszimmer gibt.
  • Um Türkis schon einmal in unserem Leben willkommen zu heißen - Expedit wird erst in den nächsten Wochen auf der Bildfläche erscheinen - wurde neues Geschirr gekauft. Und damit Türkis nicht so alleine ist, durfte Dunkellila auch mit. Beinahe bräuchten wir nun eine neue Spülmaschine, aber im Koopjeshoek gab es nur eine heruntergesetzte Waschmaschine. Man kann nicht immer gewinnen.
  • Das Badewannenspielzeug hängt nun in einem Netz über der Badewanne, so dass wir zur Abwechslung auch mal wieder ohne Entchen, Schiffchen und Gießkannen duschen können.
  • Krimskrams wird hinter Schubladen- und Türfronten verschwinden. Hooray for add-ons.
  • Unter dem neuen, zweiten DVD-Schrank wird eine weiße Tapetenfläche per Bilderrahmen aufgepeppt werden. Sogar die dafür zu druckenden Fotos sind schon innerlich ausgesucht.
  • Die Appeltart schmeckt sowohl in der normalen, als auch in der Luxusvariante. Der Cappuccino sowieso.
  • Köttbullar. Das muss man ja nicht erklären.
Seit wir ein Kind haben, sind unsere Ikeabesuche unglaublich effizient. Rein, anschauen, überlegen, finden, kaufen was auf der Liste steht, raus. I like.

Kommentare:

  1. Sehr höbsches Expedit-türkis! Feiert schön!

    AntwortenLöschen
  2. Warum sollte er blogger nicht kennen? Die ganze Welt kennt doch Blogger. :-)

    AntwortenLöschen