28. Dezember 2013

Kommt Zeit, kommt Rat. Oder Farbe.

Vor das Renovieren des Kinderzimmers hat Gott Pinterest gesetzt. In ca. 2000 Jahren bin ich dann so weit.

Aufgabenstellung: das ehemalige Arbeitszimmer endgültig in ein Kinderzimmer für ein Mädchen und einen Jungen verwandeln, obwohl der Aktenschrank (ein Ikea Paxkleiderschrank) dort stehen bleiben muss. Wahlweise ein Haus kaufen, in dem der Aktenschrank in das Büroschrägstrichgästenähzimmer umziehen kann.

Momentaner Favorit ist eine Variante dieses Streifendesigns:

via Pinterest (wenn mir jemand sagen kann, wie und wo ich die original-url sehen kann: her damit!)
Ich denke da an drei Blockstreifen (türkis - orange - türkis) auf weißem Grund, in der Höhe gerade so über dem weißen Gitterbett, dem weißen Expeditregal und dem weißen Kopfteil von Wulfhilds Bett, das sie noch bekommt. Auf dem obersten Streifen wäre dann tierisch was los: Tierumrisse in gleicher Blockfarbe. Denn die haben den Vorteil, dass weder Gandalf noch Wulfhild die Rahmen samt Bildern auf den Boden pfeffern können. Ich spreche da aus Erfahrung. Zurück zur Sache: Tierumrisse, nämlich solche:

via Etsy
und solche:

via Pinterest (wenn mir jemand sagen kann, wie und wo ich die original-url sehen kann: her damit!)
Türkis-orange, ich bin selber überrascht. Und freue mich schon auf die farblich völlig neuen kindersicheren Dekomöglichkeiten, denn da wären ja noch Bettdecken, Gardinen, Lampenschirme, Teppich etc.

Und ich gehe jetzt mal schauen, wo ich den leblosen Kinderzimmerinhalt während des Renovierens hinstellen könnte.

Kommentare:

  1. http://www.blulabelbungalow.com/2010/07/nautical-inspired-boys-room.html

    AntwortenLöschen
  2. Oh Frau Basmati,
    da habe ich offensichtlich etwas verpasst.... ist Kind No.2 im Anmarsch? Wie großartig!

    Papagena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja! Es (also er) marschiert in Riesenschritten und wird voraussichtlich Ostern ankommen :-) Ich bin schon ganz aufgeregt!

      Löschen
  3. Bin ich froh, dass ich zum zeitpunkt der kinderzimmergestaltung für ein vermutliches Mädchen und ein weiteres geplantes kind pinterest nicht kannte. Ich glaub, da wäre ich heute noch nicht fertig.....
    Ich bin auf fotos gespannt und pinne die dann bestimmt an mein board fürdie gestaltung der zukünftig hoffentlich vorhandenen Traumhauses (das problem mit dem aktenschrank kenn ich nämlich)....

    AntwortenLöschen
  4. liebe frau basmati,

    wegen ihnen muss ich gerade das kinderzimmer "nautical inspired boys room" (ich hätte ja gedacht "nautically inspired boy's room") streichen. gemeinsam mit dem vierjährigen. vielen dank.

    (obwohl es wohl sehr hübsch wird. statt bleu haben wir türkis genommen, die farbe, die mein mann am meisten auf der welt hasst, doch durch das attribut "nautisch" ist er ganz begeistert...)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber der Vierjährige ist ja doch oft schon älter, da wird das schon klappen! Und natürlich wird es hübsch, es ist schließlich nautisch :)

      Löschen
    2. schon fertig. das hat ja nur, äääh, 12 stunden zu dritt gedauert.

      Löschen
    3. Ich bin jetzt neidisch. Wir müssen nämlich erst noch zu Ikea, das Expedit-Petrol mit den Farbkarten abgleichen, dann Kind ausquartieren, Sachen rauskramen und damit das Wohnzimmer unnutzbar machen, Streichen an sich, alles wieder reinräumen, das Kind zurückholen... Und da Kinder im Bauch noch nicht voll zählen, sind wir nur zu zweit. Schluchz.

      Löschen
  5. Oh die Kombination ist wirklich toll (petrol/orange), das musste ich gleich pinteresten :-)))

    Und Glückwunsch zur No. 2!

    AntwortenLöschen