1. Januar 2014

Es war nett

Frohes neues Jahr alle miteinander.

Das Beste an dieser Silvesterparty waren die Mini-Toskana-Burger vom Raclette - richtiges Grillen wurde abgelehnt, weil es ja kalt wäre - und der sündhaft teure Nagellack von Guerlain. Aber der ist nicht nur zehnmal so teuer, wie es Nagellack für gewöhnlich bei mir ist, nein, er ließ sich auch zehnmal besser auftragen, deckt zehnmal besser und hält wahrscheinlich auch zehnmal länger.

Nächstes Mal aber lieber doch wieder ohne Guerlain, dafür mit Wulfhild und ohne Kinderunterbringungsbohai damit die kinderlosen Freunde nicht fahren müssen. Es dankt einem ja doch keiner.

Und jetzt gute Nacht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen