18. April 2014

Backen ist Liebe

An Ostern stecken plötzlich alle Hobbybäcker Möhren in ihre Backerzeugnisse, was völlig falsch ist, da dann ja weniger Platz für Schokolade ist. Tststs. Passiert mir aber auch immer mal wieder.

Heute jedoch: Schokoladenmuffins nach Leila Lindholm. Verwirrend für mich als Anhängerin der Cynthia-Barcomi-Kochlöffel-Rührmethode ist der Gebrauch des elektrischen Rührgeräts zum Schaumigschlagen von Butter, Zucker und Eiern. Aber ich fühlte mich abenteuerlustig und hatte tatkräftige Unterstützung.

Das beste an der Unterstützung: sie wollte weder den Teiglöffel, noch die Schüssel auslecken. Und das, wo ich doch extra für sie extra viel Teig dringelassen hatte. Den ich dann selber rauslecken musste.

Als Mutter muss man ständig Opfer bringen.

Kommentare:

  1. I find auch. Opfer. Immer wieder. Und dann wissen es die Kinder noch nicht einmal gescheit zu schaetzen...

    Herzlichen Glueckwunsch uebrigens zum Familienkomplettmacher - die schnute ist entzueckend, aber so was von, ;-)!

    AntwortenLöschen
  2. mhm da werd ich neidisch...Bei mir standen sie schon lange und haben genervt als ich gerade erst den Handrüher angeschaltet habe.....lg luise

    AntwortenLöschen
  3. Was fuer eine niedliche Unterstuetzung! Ich hoffe, ihr hattet einen schoenen Ostersonntag!

    AntwortenLöschen