24. April 2014

Einfach mal das Wasser ablassen

Eine Ära geht zu Ende.

Anno 2001, im Oktober, entschloss ich mich entgegen aller Wahrscheinlichkeit, dem Badewannenkampfsport eine Chance einzuräumen. Ich und Wassersport, pfffff. Da wird man nass. Das Wasser ist kalt. Fußpilz. Gemeinschaftsdusche. Chlorwasser.

13 Jahre später.

Eine eingefleischte Truppe, die jeden Geburtstag mit Sekt und Schnittchen im Vorraum feiert und im Juni gemeinsam vor der Halle grillt. Freunde, die zu Weihnachten das legendäre Ramschwichteln begehen, in jährlich wechselnden Lokalitäten. Geteiltes Freud und Leid, in wöchentlichen 45 Minuten diskutiert. Freundschaften, die nicht an der Schwimmhallentür enden. Teilnehmer, die nur bei Umzug in andere Städte Platz für neue Teilnehmer machen und somit eine feste Schar.

Dann verlegte der Veranstalter unseren Kurs in eine neue Halle. Das Becken nicht tief genug für Aquajogging, so dass wir Aquagymnastik machen. Die Akustik so schlecht, dass man die Trainerin nicht versteht. Zwei Duschen für die 10 Frauen, eine für die 3 Männer. Gerüche. Kein Platz für Schnittchen oder Grillfleisch.

Wir haben uns kollektiv nicht weitergemeldet. Nächsten Donnerstagabend weiß ich zum ersten Mal in 13 Jahren nichts mit mir anzufangen.

Kommentare:

  1. Oh, wie schade! Und eine Petition für "zurück in die alte Halle" hat keine Chance?
    ...
    Ich selbst bin ja immer noch Schwimmbadverächterin (Chlorwasser! Gemeinschaftsdusche! Siebenachtelnackte Menschen!) Aber das hier bei Ihnen klingt doch toll.
    Grüße von
    Ute
    PS: und - weil bisher zu schreibfaul: Herzlichen Glückwunsch zum zuckersüßen Herrn Gandalf!!!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist aber schade! Gibt es keine Alternativen? 13 Jahre sind schließlich 'ne Menge Zeit...Mir geht's mit einem Nähkurs so, schade, schade...

    Alles Gute, liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  3. Wir haben an den Stadtsportbund geschrieben, der die alte Halle übernimmt und angeblich ab Mai den Betrieb eröffnet. Und wir finden, dass man das Angebot, donnerstagsabends einen kompletten Kurs ratzifatzi vollgebucht zu haben, nicht ausschlagen kann. Aber wir warten noch auf Antwort, ich drücke uns die Daumen!

    AntwortenLöschen